Der künstliche Ersatz eines Hüft- oder Kniegelenks – also die Endoprothetik – gilt heute in modernen Kliniken als chirurgischer Standardeingriff. Damit verbunden ist jedoch auch eine wachsende Vielfalt an unterschiedlichen Implantaten und Operations-verfahren. Welche Trends mit neuen Materialien und Methoden gibt es bei den Verfahren? Wann ist ein chirurgischer Eingriff notwendig und wann ist eine konservative Behandlungsmethode sinnvoll? Wie gestaltet sich der Behandlungspfad von der Erstuntersuchung bis zur Rehabilitation?

Dr. Luitjens wird in seinen Vorträgen verdeutlichen, wie „moderne“ Methoden und Techniken mit bewährten Verfahren konkurrieren und welche Vorteile oder auch Nachteile jeweils damit verbunden sind. Anhand einer Anzahl von individuellen Faktoren wie zum Beispiel Alter, Gewicht, Geschlecht oder Begleiterkrankungen lassen sich die jeweils optimalen Verfahren herausfiltern. Sie werden ausreichend Zeit haben, um Fragen zu stellen.

Referent

Klaus- Dieter Luitjens
Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie Westküstenklinikum Heide

Sie möchten teilnehmen?

Die Teilnahme ist kostenfrei. Bitte melden Sie sich über unser Online-Formular an.

Wir freuen uns auf Sie!

 


Termin

Datum/Uhrzeit
07.10.2019
18:30 Uhr - 19:30 Uhr

Wo findet es statt?
Ärztezentrum Büsum gGmbH
Westerstraße 30
25761 Büsum


Telefon: (04834) 965870-0
Fax: 04834 – 965870 – 19

Termin gleich in den Kalender eintragen?
iCal



Buchungsformular

WICHTIG:
Tragen Sie bitte je Ticket-Kategorie alle zu dieser Kategorie angemeldeten Personen ein, einschließlich der eigenen Person, wenn auch Sie an der Veranstaltung teilnehmen möchten. Im Abschnitt unter den Teilnehmeranmeldungen fragen wir nach den Kontakt- bzw. ggf. Rechnungsdaten. Tragen Sie sich dort bitte ggf. ein zweites Mal ein.

Alle Felder mit * sind Pflichtfelder.

Ticket-Typ Plätze
Kostenlose Teilnahme